Medirest zeigt die Zukunft der Patientenverpflegung

Fleischpflanzerl serviert von Alfons Schuhbeck © P.E.G. eG
Fleischpflanzerl serviert von Alfons Schuhbeck © P.E.G. eG

Kaffeebar-Konzept Caffè Dallucci rückt Thema Snacking beim Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit in Berlin in den Vordergrund

Für viele Menschen zählen das Essen und eine gute Tasse Kaffee zu den besonderen Momenten des Tages. Dass eine Cafeteria im Krankenhaus auch modern und kulinarisch hochwertig sein kann, hat die Medirest mit ihrer Marke Caffè Dallucci auf dem diesjährigen Hauptstadtkongress für Medizin und Gesundheit mit dem Leitthema „Qualität und nachhaltige Finanzierung“ in Berlin gezeigt.

Auf dem Stand der Medirest GmbH & Co. KG, einem Tochterunternehmen der Compass Group Deutschland GmbH, drehte sich alles um die Patientenverpflegung der Zukunft, guten Kaffee, Kulinarik und Wohlbefinden.

Medirest zeigt die Zukunft der Patientenverpflegung © P.E.G. eG

„Der überragende Erfolg des letzten Jahres setzt sich 2017 fort. Das zeigt uns, dass wir mit unserem Kaffeebar-Konzept und der Marke Caffè Dallucci richtig liegen“, so Carsten Bick, Vorsitzender der Geschäftsführung von Medirest. Modisches Interieur, exzellenter Kaffee und ein frisches Snackangebot sollen den Krankenhaus-Patienten die Sorgen des Alltags vergessen lassen. Davon konnten sich die zahlreichen Besucher am Medirest-Stand persönlich überzeugen.

Fleischpflanzerl serviert von Alfons Schuhbeck

Wie auch im Jahr 2016 hatte Medirest einen Stand bei der P.E.G. Einkaufs- und Betriebsgenossenschaft eG. Und erneut verwöhnte Alfons Schuhbeck die Gäste: Am ersten Kongresstag servierte der bekannte Fernseh- und Sternekoch seine bayerische Spezialität „Schuhbecks Fleischpflanzerl mit lauwarmem Kartoffelsalat“. Treu Schuhbecks Philosophie spielten edle Gewürze wie Chili, Ingwer, Senf und Petersilie dabei eine Hauptrolle. Die kleinen Fleischküchlein waren der Renner bei den Besuchern. Die langen Schlangen vor der Medirest-Kochtheke führten dazu, dass an allen drei Veranstaltungstagen 4800 Portionen Fleischpflanzerl mit Kartoffelsalat ausgegeben wurden.

Italienische Snacks und Kaffeespezialitäten für alle

An einem mobilen Caffè Dallucci konnten sich die Gäste auf heiße Kaffeespezialitäten wie Cappuccino mit cremig aufgeschäumter Milch freuen. Dazu wurden italienische Köstlichkeiten wie Ciabatta mit Ziegenkäse oder Tomate-Mozzarella, Salami-Bagels und kleine Küchlein serviert. Der beliebteste Snack war der vegetarische Dallucci Snack "Chef", ein Ciabatta Bun mit Ziegenkäse und Aubergine. Das Cafè Dallucci beugt sich mit zahlreichen vegetarischen und veganen Snacks einer gesunden Ernährung. Auf der Messe konnten die Besucher ihren Kaffee auch mit einer Milchalternative mit Soja genießen.

„Seit Jahren entwickelt sich das Thema Snacking zu einem regelrechten Megatrend. Die geänderten Verzehrgewohnheiten unserer Gäste erfordern neue Produkte und Konzepte, die wir mit unserem modernen Kaffeebarkonzept Caffé Dallucci bedienen. So ermöglichen wir es unseren Gästen, sich über den ganzen Tag verteilt ausgewogen zu ernähren“, sagt Carsten Bick.

Caffè Dallucci gehört mittlerweile zu den beliebtesten Kaffeebar-Marken in Deutschland. Die Marke ist 2008 entstanden. Heute gibt es 50 Bediencafés und über 200 Self Service Cafés in deutschen Unternehmen und Kliniken.

Retail-Konzepte Caffè Dallucci und shop2go

Neben dem Caffè Dallucci bietet die Compass Group den Kunden auch sein Multi Shop-Konzept „shop2go“, welches es Gästen ermöglicht, schnell und bequem direkt im Haus einzukaufen.

„Unsere innovativen Retail-Konzepte sind ein Alleinstellungsmerkmal für Kliniken, Seniorenresidenzen oder Reha-Einrichtungen, damit der Alltag für Patienten, Gäste, Bewohner und Mitarbeiter so angenehm wie möglich wird“, ergänzt Carsten Bick.

Über die Compass Group Deutschland GmbH (Die LebenLeichterMacher):

Die Compass Group ist Marktführer für Catering und Food Services und einer der führenden Anbieter von Support Services in Deutschland. Mit folgenden Marken ist die Compass Group in Deutschland vertreten:

  • Eurest – die RestaurantErschaffer (Nr. 1 in Deutschland für Betriebsgastronomie),
  • Medirest – die SchöneMomenteMacher (Catering in Kliniken, Krankenhäusern, Senioreneinrichtungen),
  • Levy Restaurants – die EreignisMacher (Catering in Stadien und Arenen / Exklusiv-Gastronomie für Unternehmen / Betreiber von Spitzenrestaurants / Premium-Event-Dienstleistungen),
  • Scolarest – die PausenSchaffer (Verpflegung in Schulen und Kindergärten),
  • Menke Menue – die LeckerEssenBringer (Bringdienst und mobile Versorgung) sowie
  • Plural – die FreiraumSchaffer (infrastrukturelles und kaufmännisches Gebäudemanagement).

Die Compass Group Deutschland beschäftigt rund 15.000 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2015/16 einen Umsatz von 666 Millionen Euro. Muttergesellschaft ist die britische Compass Group PLC, die mit über 500.000 Mitarbeitern in mehr als 50 Ländern und einem Umsatz von 23,3 Milliarden Euro weltweit Marktführer ist. Weitere Informationen finden Sie unter: www.compass-group.de.

Pressekontakt:
Compass Group Deutschland GmbH
Sabrina Carolin Scheer
Head of Communications
Telefon: +49 6196 478-654
E-Mail: unternehmenskommunikation(at)compass-group.de