27/04/2022

Die Mission der Compass Group zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung wird global

Die weltweite Expansion der unternehmenseigenen Plattform Waste Not 2.0 wird es Küchenteams erleichtern, gegen die Lebensmittelverschwendung anzukämpfen und gleichzeitig ihren CO2-Ausstoß zu verringern

 

Anlässlich des sechsten jährlichen Stop Food Waste Day kündigt Compass Group, das weltweit führende Unternehmen für Lebensmitteldienstleistungen, heute die globale Ausweitung ihrer branchenführenden Lösungen zur Reduktion von Lebensmittelabfällen an. Dies soll helfen, die Ambitionen der Gruppe für 2050 Net Zero-Emissionsziele und ihr Ziel, die Lebensmittelabfälle innerhalb ihrer weltweiten Betriebe bis 2030 zu halbieren, weiter voranzutreiben.

Bereits in den vergangenen Jahren wurden die Lebensmittelabfälle in 26 Ländern erfasst und um 28 % reduziert. 2022 wird das Lebensmittelabfall-Tracking auf sämtliche 44 Compass Länder ausgerollt. Damit wird die Nachverfolgung und Nachvollziehbarkeit von Küchenabfällen weltweit verbessert, während gleichzeitig die Scope-3-Treibhausgasemissionen der Gruppe und der CO2-Fußabdruck der Kunden erheblich reduziert wird.

Die Bemühungen der Compass Group werden sich auf die globale Expansion ihres bahnbrechenden Waste Not 2.0-Systems konzentrieren. Dabei handelt es sich um ein hochmodernes, Tablet-basiertes Abfallverfolgungsprogramm, das von Köchen für Köche entwickelt wurde und Küchenteams dabei hilft, Möglichkeiten zur Abfallreduzierung zu identifizieren, die über die typischen Abfälle von Knochen, Kernen und Schalen hinausgehen. Die digitale Plattform, die von der Compass Group USA entwickelt wurde, bietet Managern außerdem intuitive Werkzeuge, um Daten schnell zu analysieren, die Auswirkungen von Küchenabfällen auf den CO2-Ausstoß zu berechnen und zu melden, sowie dauerhafte Lösungen im Kampf gegen Lebensmittelabfälle zu finden.

In den USA, dem weltweit größten Markt der Gruppe, hat das Waste Not 2.0-Tool dazu beigetragen, die Lebensmittelverschwendung in mehreren Pilotprogrammen, um bis zu 45 % zu reduzieren. Aufgrund dieses Erfolgs hat sich die Compass Group USA verpflichtet, das System im Jahr 2022 in Tausenden von Küchen in den USA einzuführen und gleichzeitig die Nutzung des Tools in anderen Märkten von Compass weltweit auszuweiten.

Die Expansionspläne werden eine Reihe von anderen Lebensmittelabfall-Management-Systemen ergänzen und verbessern, die in vielen Ländern, in denen die Gruppe tätig ist, bereits vorhanden sind oder in Betrieb genommen werden, darunter:

 

  • Compass' Partnerschaft mit dem Technologieunternehmen Winnow, dessen intelligente Waagen den Teams in den Großküchen seit 2014 helfen, Lebensmittelabfälle zu erfassen und zu vermeiden.
  • Oscar, ein Küchenmanagement-Tool, das von der Compass Group Frankreich in 550 Betrieben für die Menüplanung und die Verfolgung von Lebensmittelabfällen eingesetzt wird, und das bis Ende 2022 in allen französischen Betrieben eingeführt werden soll.
  • Die deutsche Compass Organisation wird in den kommenden Wochen ambitionierte Net-Zero Ziele veröffentlichen.

 

 

Um das Bewusstsein für den Stop Food Waste Day weltweit zu schärfen, hat Compass Group das Stop Food Waste Day Cookbook veröffentlicht, ein digitales Kochbuch mit Rezepten von 45 Compass-Köchen aus mehr als 30 Ländern. Das Kochbuch richtet sich an Hobbyköche und soll Küchenchefs auf der ganzen Welt inspirieren. Das Kochbuch enthält auch eine Liste mit 10 praktischen Tipps der kulinarischen Teams von Compass, die jeden dazu inspirieren sollen, seine täglichen Essgewohnheiten anzupassen und das Potenzial seiner gekauften Lebensmittel zu maximieren, was nicht nur der Umwelt, sondern auch dem Haushaltsbudget zugutekommt.

 

Das digitale Stop Food Waste Day-Kochbuch ist auf der Stop Food Waste Day-Website verfügbar, auf der sich auch weitere Informationen darüber finden, wie sich Einzelpersonen, Familien und Unternehmen an der jährlichen #stopfoodwasteday-Initative beteiligen können. Darüber hinaus werden Kunden und Länderteams von Compass den Stop Food Waste Day mit einer Vielzahl von Live-Kochvorführungen und unterhaltsamen, lehrreichen Workshops in Kantinen auf der ganzen Welt feiern. Dies bietet noch mehr Gelegenheiten, Kunden und Auftraggebern Ratschläge zu erteilen, um die Menge an Lebensmitteln, die verschwendet wird, zu reduzieren.

 

Dominic Blakemore, Group Chief Executive Officer der Compass Group, sagt:

“Angesichts der Tatsache, dass jedes Jahr ein Drittel aller weltweit produzierten Lebensmittel verschwendet wird, sind wir uns über die kollektive Verantwortung im Klaren, die wir bei der Förderung eines dauerhaften Wandels in unserer Branche und im Lebensmittelsystem insgesamt spielen müssen."

“In unserem eigenen Unternehmen setzen wir weltweit verstärkt Technologien ein, um unseren eigenen Fußabdruck bei der Lebensmittelverschwendung besser zu verstehen und zu verkleinern. Parallel dazu arbeiten wir in Partnerschaft mit unseren Kunden und Lieferanten daran, die Lebensmittelverschwendung bis 2030 zu halbieren. Gleichzeitig sind wir bestrebt, die Öffentlichkeit für das wachsende Problem der Lebensmittelverschwendung zu sensibilisieren, indem wir praktische Lösungen anbieten, um zu zeigen, wie kleine Veränderungen zu Hause einen bedeutenden Unterschied machen können."

 

Amy Keister, Global Director of Sustainability der Compass Group, fügt hinzu:

“Der Stop Food Waste Day begann als Initiative zur Verringerung der Lebensmittelverschwendung in unseren eigenen Küchen, hat sich aber schnell zu einer „Bewegung entwickelt, die Verbraucher, Unternehmen, gemeinnützige Organisationen und staatliche Stellen zusammenbringt, die sich alle auf die Bekämpfung der Lebensmittelverschwendung auf globaler Ebene konzentrieren.”

“Wenn wir Lebensmittel verschwenden, verschwenden wir auch all die Energie und das Wasser, die für den Anbau, die Ernte, den Transport und die Verpackung benötigt werden, was die Auswirkungen auf die Umwelt noch verschärft, wenn wir uns entscheiden, Lebensmittel wegzuwerfen, anstatt leckere Möglichkeiten für ihre Wiederverwendung zu finden. Als Industrie haben wir sowohl die Möglichkeit als auch die Verantwortung, mit gutem Beispiel voranzugehen, um das Bewusstsein für dieses Problem zu schärfen, Maßnahmen zu ergreifen und andere dazu zu inspirieren, das Gleiche zu tun.”

 

Über den Stop Food Waste Day :

Der Stop Food Waste Day ist ein internationaler Aktionstag im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung. Er wurde 2017 von der Compass Group USA ins Leben gerufen. Am 27. April 2022 werden Lieferanten, Kollegen und Kunden weltweit zusammenarbeiten, um das Bewusstsein für das kritische Problem der Lebensmittelverschwendung zu schärfen und Veränderungen anzuregen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Stop Food Waste Day: https://www.stopfoodwasteday.com

Über Compass Group

Compass Group PLC ist eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Food Services, das Millionen von Menschen in 44 Ländern mit Mahlzeiten versorgt und ca. 480.000 Mitarbeiter beschäftigt und einbindet. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Bereitstellung von Lebensmitteln und einer Reihe von unterstützenden Dienstleistungen in den Kernsektoren Business & Industry, Healthcare & Seniors, Education, Sports & Leisure und Defence, Offshore & Remote und verfügt über ein etabliertes Markenportfolio.

« zurück zur Übersicht