Compass Group bietet neue Kreationen von Burger und Poutine an

Die Compass Group, Marktführer für Catering und Food Services in Deutschland, bietet im Rahmen ihrer Street Cuisine den Burger-Fans und Poutine-Liebhabern zukünftig noch mehr Auswahl. Die beiden neuen Kreationen „Emma´s sweet & sour Fries“ und „Don Juan´s Burger“ gibt es nun neben weiteren leckeren Streetfood-Gerichten abwechselnd über das ganze Jahr hinweg einmal pro Woche in den Betriebsrestaurants.

Die Streetfood-Klassiker Burger und Poutine erfreuen sich aktuell sehr großer Beliebtheit und liegen absolut im Trend. Und vor allem bei jungen, urbanen Gästen ist Street Food sehr beliebt. Zahlreiche Neueröffnungen von Burgerläden oder Frittenwerken zeigen, wie groß derzeit die Nachfrage ist. Unter dem Motto „Global inspiriert, hier perfektioniert – Made for Foodies“ bringt die Compass Group mit Eurest trendige „Street-Cuisine“-Kreationen aus aller Welt in die Betriebsrestaurants. Neben dem Klassiker Burger werden unterschiedlichste Poutines gereicht – die beliebten Fritten aus Kanada, angereichert mit verschiedenen leckeren Toppings. Die neue Poutine „Emma´s sweet & sour Fries“ ist ein knuspriger Fritten-Mix aus Süßkartoffeln & klassischen Pommes mit gemischtem Hackfleisch, Bacon, Zwiebeln, Sour Creme und Lauchzwiebeln. Der spanisch klingende „Don Juan´s Burger“ hat neben einem saftigen Rinder-Patty als Toppings Chorizo, Zucchini, frischer Rucola, rote Zwiebeln, Käse, Mayonnaise und Pommes Frites als Beilage.

„Wir freuen uns, dass wir unseren Gästen immer aktuelle und zeitgemäße Trends – wie in diesem Fall Street-Food – anbieten können. Unsere Street Cuisine ist das Food-Konzept für die junge Generation X & Y und entspricht mit seinen internationalen und modernen Gerichten perfekt den Ansprüchen der Generation Global,“ sagt Inga Wieseler, Director Marketing bei der Compass Group.